Der erste Schritt ist getan

DSCF9925

Das Verwaltungsgericht zu Chemnitz hat in der Klage der GRÜNEN LIGA Sachsen e.V. und des Naturschutzverband Sachsen e.V. (NaSa) gegen den Bau eines Staubauwerks im FFH-Gebiet „Bobritzschtal“ bei Oberbobritzsch entschieden, dass der Planfeststellungsbeschluß der Landesdirektion Sachsen im  Wesentlichen rechtswidrig und damit nicht vollzogen werden kann. Die Kosten des Verfahrens wurden vollumfänglich dem Freistaat Sachsen auferlegt.

Weiterlesen bitte hier: 2018 fp FG HRB Oberbobritzsch rechtswidrig 05.04.2018

Hintergründe zum Vorgang: Hochwasserrückhaltebecken Oberbobritzsch und Mulda

 

Advertisements

Eine Antwort zu “Der erste Schritt ist getan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s